Haben Sie Fragen? +49 8677 409958-0

Applikationen

Applikationen

Das Lesen von Mindesthaltbarkeitsdaten auf Joghurtbechern ist für klassische Bildverarbeitungssysteme eine Herausforderung, da die Schrift auf gewölbtem Hintergrund oft verzerrt ist und in Größe und Kontrast variiert. Mithilfe von Deep Learning können Buchstaben und Ziffern bei unterschiedlichen Licht- und Hintergrundbedingungen zuverlässig gelesen werden.

Ein Doppelkamerasystem mit Spiegelumlenkung ermöglicht das Auslesen von Teilenummern an sogenannten Turbolader-Leitschaufeln mittels OCR. Hierzu wurden zwei Cognex In-Sight-8000-Smart-Kamerasysteme in eine senswork VisionUnit mit Spiegelumlenkung integriert.

Aus einer Entfernung von mehr als 1 m inspiziert unser Kamerasystem Automotive-Labels in einer Roboterzelle. Durch eine leistungsstarke Spot-Beleuchtung kann das Label auch aus dieser Entfernung intensiv und trotzdem homogen ausgeleuchtet werden. Das Prüfprogramm prüft, Texte per OCV, die Qualität von Datamatrix-Codes anhand AIM-DPM als auch die Qualität gedruckter Symboliken zu 100 Prozent.

In einer Etikettiermaschine werden die Produkt-Etiketten mit bis zu 20 Applizierungen pro Sekunde aufgebracht. Ein falsch eingelegter Etikettentyp oder falsch angebrachte Labels können den Rückruf ganzer Chargen bedeuten oder mühevolles Neu-Etikettieren, solange der Fehler noch rechtzeitig auffällt. senswork Barcode-Scanningsysteme schaffen hier Abhilfe: Ohne Probleme liest unsere Barcode-Technologie basierend auf Cognex Dataman bis zu 20 Barcodes pro Sekunde mühelos und absolut zuverlässig.

Im Rahmen einer vollautomatischen Fertigung soll ein und dasselbe System diversen Steckergeometrien wie z.B. Steckerleisten, Fakra-Stecker oder sonstige HF-Stecker und deren Labels prüfen. Kontrolliert werden sollen Merkmale wie Pin-Positionen, Taumelkreise sowie Kodierungsmerkmale. Im Rahmen der Labelinspektion werden textuelle Inhalte mittels OCV automatisch gelesen und verglichen, sowie Symbole und Grafiken auf Vollständigkeit und Druckqualität/Lesbarkeit geprüft.

Das Variieren der Schrift- und Zeichengröße auf einem inhomogenen Hintergrund ist für herkömmliche OCR sehr schwierig. Mit einem robusten Trainingsset kann ViDi Read Buchstaben in einer Vielzahl von Licht- und Hintergrundbedingungen genau lesen.

Unterschiedliche Deckkraft und Blasen in der Flüssigkeit in der Getränkeflasche erzeugen einen sehr inkonsistenten Hintergrund. Die aufgedruckten Datums- und Chargencodes sind aus diesem Grund für gewöhnliche Bildverarbeitung schwer zu erkennen. ViDi Read kann Buchstaben bei zahlreichen Licht- und Hintergrundbedingungen genau lesen.

Unterschiedliche Flüssigkeiten erzeugen inkonsistente Hintergründe unter der transparenten Flasche. Kunststoffnähte und schwierige Reflexionswinkel stellen eine weitere Herausforderung dar. ViDi Read kann Buchstaben unter diversen Licht- und Hintergrundbedingungen genau lesen, auch wenn sie teilweise verborgen sind.

Gestanztes Metall in verschiedenen Reflexionswinkeln stellt eine Herausforderung frü die regelbasierte Bildverarbeitung dar: Keine zwei Merkmale sehen genau gleich aus, insbesondere auf gekrümmten Oberflächen ViDi Read kann Buchstaben bei einer Vielzahl von Lichtverhältnissen genau lesen.