Haben Sie Fragen? +49 8677 409958-0

Aktuelles

Aktuelles

100-prozentig blasenfrei

Delamination bei Verbundfolien kann dem Inhalt der Verpackung schaden. Grund für das Ablösen von Folien bei Kunststoffverpackungen ist unter anderem Blasenbildung. Solche Blasen konnten bisher nur unter hohem finanziellem Aufwand automatisiert identifiziert werden. senswork hat jetzt eine Technologie entwickelt, die mittels Deep Learning winzige Blasen in Folien frühzeitig und zuverlässig erkennt.

"Ein evolutionärer Schritt"

Markus Schatzl, Leiter des senswork Innovation Lab, erklärt, welche Chancen sich mit dem Einsatz von KI ergeben und welche Hürden damit verbunden sind. Das Interview führte Matthias Günther für seine Abschlussarbeit „Künstliche Intelligenz im Qualitätsmanagement – Implementierungsmöglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette und die Entwicklungen in KMU“ im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau an der Hochschule Konstanz.

Perfekter Sitz garantiert

Steckverbindungen müssen enorm präzise gefertigt werden, damit die Pins bei der Montage auf die Leiterplatte passen. Mit der virtuellen Stecklehre von senswork lassen sich kleinste Abweichungen erfassen, bevor es zu Schäden kommt. Mithilfe eines hochauflösenden Kamerasystems wird ein virtuelles Abbild des Platinen-Lochrasters oder der Buchse des Gegensteckers erstellt. Dann berechnet die Prüfsoftware, ob die Steckerbaugruppe ’steckbar‘ ist oder nicht. Die Entscheidung dauert maximal 20 ms bei durchschnittlich 20 bis 1000 Iterationen je Inspektion.

Grund zu feiern

Die senswork GmbH ist nun Mitglied im VDMA. Wir freuen uns auf einen wertvollen Wissens- und Erfahrungsaustausch mit dem Branchennetzwerk, um den Maschinenbau weiterhin zu unterstützen. Als Spezialist für Bildverarbeitung und optische Inspektion konzentrieren wir uns auf innovative Lösungen für die Automatisierung und Qualitätssicherung in der industriellen Fertigung.

EU-Förderung "Go International"

Künftig wollen wir als Experte für die industrielle Bildverarbeitung auch beim Thema Internationalisierung zusammen mit unseren Kunden wachsen. Für Lösungen in der Automobil-, Elektroindustrie und Medizintechnik sind die USA ein relevanter Markt. Das Förderprojekt "Export Bavaria 3.0 – Go International" ermöglicht uns Förderungen für Beratung zum Markteinstieg, Geschäftspartnersuche und Werbemaßnahmen, um die USA strukturiert zu erschließen.

Neues Prinzip für die 3D-Inline-Inspektion

Die optische 3D-Inspektion hat sich heute bereits in vielen industriellen Fertigungsumgebungen etabliert. An Kleinstbauteilen scheitern bisher die meisten Verfahren. Senswork beantwortet die Probleme mit der neuen 3D-Inline-Kamera ZFokus.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.