Applikationen

Applikationen

Räumliche Messung mittels Lasertriangulation

Vermessung von Ton-Ziegeln

Bei der Produktion von Ton-Ziegeln ist es kritisch, die Maßhaltigkeit aller gefertigten Ziegel sicherzustellen. Damit wird vermieden, dass Ziegel jenseits der Fertigungstoleranzen das Werk verlassen und unter Umständen ein kostspieliger Rücktransport von der Baustelle. Zur sicheren Erkennung von Defekten hat senswork den BrickChecker entwickelt, der sich nahtlos in eine vorhandene Produktionsstraße integrieren lässt.
Prismenmodul von senswork ermöglicht gleichzeitigen Blick in zwei Richtungen

Pick-&-Place-Anwendung mit kalibrierten Kamerasystemen

Bei der Zuführung von Einzelbauteilen eines Multitool-Schneidwerkzeugs erkennt das Kamerasystem von senswork Position und Drehlage in einer Flexfeeder-Zuführung. Daber werden auf Basis unterschiedlich beleuchteter Einzelbilder Pick-Kandidaten auf der Flexfeeder-Oberfläche automatisch erkannt und die Positionsdaten an den Roboter übermittelt. Erweitert wurde das Standard-Systeme dabei um eine zusätzliche Dunkelfeldbeleuchtung für eine sichere Erkennung der geflippten Lage aller Bauteile.
Prüfung der Anwesenheit von Bauteilen bei der Montage von Kochfeldern

Vollständigkeitsprüfung an Kochfeld-Baugruppen

Gerade bei der manuellen Montage von Baugruppen kommt es häufig vor, dass einzelne Bauteile fehlen oder die Präzision der Montage nicht den Vorgaben entspricht. Ein End-of-Line Prüfsystem von senswork prüft mit einer hochauflösenden Farbkamera die korrekte Montage und Ausrichtung von Einzelbauteilen, und sichert so 100% Produktqualität zur Auslieferung.
Smart-Kameras sichern präzise Montage von Schaltelementen für Elektroherde

Positions- und Drehlagenerkennung von Schaltelementen

Damit in Schaltelementen von Elektroherden Baugruppenelemente präzise gefügt werden können, muss die Position und Drehlage einer Baugruppe sehr genau bekannt sein. In einer automatisierten Fertigungslinie mit mehreren Robotern erkennen unsere Kameras die Position und Winkellage der Elemente auf 0.01 mm bzw. 0.2 Grad genau und übermittelt die gemessenen Daten an das Robotersystem.
XXL-Beleuchtung ermöglicht stabile Drehlagenerkennung von Gussteilen in der Nachbearbeitung

Drehlagenerkennung mittels Smart-Kamera

Ein Roboter führt an Gussteilen vollautomatisch mechanische Nachbearbeitungen durch. Hierzu muss der Roboter die Drehlage des Bauteils vor dem Bearbeitungsvorgang auf wenige zehntel Grad genau kennen. Erst durch eine eigens hierfür entwickelten Dunkelfeldbeleuchtung mit entsprechend großem Durchmesser konnten die relevanten Merkmale für die Erkennung zuverlässig abgebildet werden. Ein Cognex In-Sight Smartkamerasystem ermittelt anschließend die Drehlage mittels kantenbasierter Mustersuche und gibt diese an die Robotersteuerung weiter.
Prüfung auf Ausbrüche, Abplatzer, Stufen

360°-Laserscanning von Metallstäben

Anhand eines 4fach-Laserscanner-Setups werden Metallstäbe auf korrekte Oberfläche und geometrische Toleranzen geprüft. Durch eine 3D-Kalibrierung liefern die Laserscanner 3D-Datensätze im gleichen kalibrierten Koordinatensystem. Diese Methode ist auch auf Endlos-Materialien übertragbar. Das Messsystem dient dazu, Metallstäbe zu vermessen und die Oberfläche auf Fehlermerkmale zu überprüfen. Es wird mit einer Geschwindigkeit bis zu 100 mm/Sekunde über den Stab bewegt.
Automatische Depalettierung mittels Roboter

3D-Lageerkennung von Kunststoffsäcken mit Time of Flight

In dieser Anlage werden Europaletten über ein Rollen-Förderband einer Roboteranlage zugeführt, die automatisch die Sack-Lagen entnimmt und auf einem Längsförderband ablegt. Mittels einer Time of Flight Kamera von senswork werden die Positionen der Kunststoff-Säcke vollautomatisch erkannt und ins Roboterkoordinatensystem übertragen. Die Erkennungsgenauigkeit des Systems liegt bei +/- 10 mm, und erlaubt somit eine präzise Aufnahme durch den am Roboter montierten Saug-Greifer.
Qualität der Schweißnaht an den Nahtstellen von Unterseekabeln sicherstellen

Inspektion der Schweißnaht von Unterseekabeln

10 km lang sind diese Kabel, die große Schiffe über den Ozean schleppen um neue Erdölvorkommen zu entdecken. Ein defektes Kabel kann Schäden in Millionenhöhe anrichten, wenn ein Schiff dadurch sein Unternehmen abbrechen muss. senswork Bildverarbeitung sorgt hier vor. Schon während der Produktion wird eine Zeilenkamera radial um die Nahtstelle geschwenkt, und somit eine Abwicklung der Schweißnaht erzeugt. Im so erzeugten Kamerabild werden kleinste Fehler der Schweißnaht visualisiert und rechtzeitig erkannt.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.