DE
Haben Sie Fragen? +49 8677 409958-0

Qualitätssicherung beim Hybrid Bonding

Qualitätssicherung beim Hybrid Bonding

Kamerasystem sichert präzisen Fügeprozess von Glas und Display in einer Hybrid-Bonding-Anlage

Für die hochvolumige Fertigung von Touch-Displays zeigen aktuelle Trends klar in Richtung Hybrid-Bonding. Dabei werden die Vorteile der Fest- und Flüssigverklebung vereint, um Glas und Display dauerhaft miteinander zu verbinden. Damit die Ausrichtung der Einzelbauteile präzise funktioniert, bietet senswork hierfür hochgenaue Kamerasysteme zur Ermittlung der korrekten Position und Drehlage.

Typischerweise benötigt die Feinpositionierung nur zwei bis drei Iterationen, in denen das Positioniersystem anhand der Korrekturparameter der Kamera die Position korrigiert, bevor der eigentliche Fügevorgang startet.

 

Aufgaben

Vorteile

  • Ermittlung der korrekten Position
  • Präzise Ausrichtung der Einzelbauteile
  • Ermittlung der korrekten Drehlage
  • Nur zwei bis drei Iterationen bei der Feinpositionierung
  • Feinpositionierung anhand der Korrekturparameter der Kamera

 

 

 

Technologien

 

 

 

Branchen

Automotive
Elektronik
Kosmetik
Kunststoff
Lebensmittel
Maschinenbau
Medizintechnik
Pharma

 

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.