Fakra-Stecker-Inspektion in der vollautomatischen Fertigung

Fakra-Stecker-Inspektion in der vollautomatischen Fertigung

Qualitätssicherung von Fakra-Steckerbindern

Fakra-Steckverbinder finden ihre Anwendung in der KFZ-Elektronik zur Übertragung von Signaldaten wie GSM, GPS oder Kameradaten. Um den hohen Qualitätsansprüchen auch in der vollautomatischen Fertigung hoher Stückzahlen gerecht zu werden, setzt ein führerender Anbieter dieser Produkte auf die Inspektionstechnologien von senswork.

Insgesamt sieben Kameras prüfen dabei Merkmale wie Stecker-Kodierung, Exzentrizitäten, Taumelkreise, Steckbarkeit mittels virtueller Stecklehre und viele weitere Qualitätsmerkmale. Damit alle Inspektionen zentral verwaltet und parametriert werden können, kommt in dem Fertigungsautomaten der VisionCommander von senswork zum Einsatz.

 

Aufgaben

Vorteile

  • Prüfung der Stecker-Kodierung
  • Schlüsselfertiges System mit sieben Kameras
  • Prüfung von Exzentrizitäten
  • Zentrale Verwaltung und Parametrierung der Inspektionen
  • Prüfung der Taumelkreise

 

  • Überprüfung der Steckbarkeit

 

 

 

Technologien

 

Branchen

Automotive
Elektronik
Kosmetik
Kunststoff
Lebensmittel
Maschinenbau
Medizintechnik
Pharma

 

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.